Lukas Bärfuss – «Es ist Zeit, die Dinge beim Namen zu nennen»

In der politischen Sprache bedeutet Unabhängigkeit heute Unabhängigkeit vom Ausland. Und wir wissen alle, dass es diese Unabhängigkeit nicht mehr gibt. Das ist politische Esoterik, ohne Anbindung an jede Form von Wirklichkeit. Die gegenseitigen Abhängigkeiten zwischen der Schweiz und der EU sind zu offensichtlich. Nicht einmal die Justiz ist noch unabhängig: wohin muss ich mich wenden, wenn ich auf Facebook ein Problem mit dem Persönlichkeitsschutz habe? Der Gerichtsstand liegt irgendwo im Silicon Valley. Es ist Obskurantismus, so zu tun, als könnten wir auf unserem Territorium unabhängig und direktdemokratisch bestimmen. Diese Zeiten sind längst vorbei. Der Begriff «unabhängig» bedeutet in der Realität heute mehr und mehr sein genaues Gegenteil. Wer sich nicht einbindet, wird fremdbestimmt. Wenn sich die Begrifflichkeiten zu weit von den Realitäten entfernen, ist das ein Schritt in Richtung Totalitarismus

– Lukas Bärfuss

Das ganze Interview gibt es hier.