Kleiner Parallelismus zu fortgeschrittener Stunde

Am heutigen Tag wird in den Medien über Gewalt und unfaire Methoden im türkischen Wahlkampf berichtet.

Andy Tschümperlin über den Wahlkampf im Kanton Schwyz:

Unsere Lokalpresse war in der heissen Phase des Wahlkampfs voll mit Inseraten von SVP und FDP. Ganzseitige Werbung während Wochen. Mit unserem bescheidenen Budget hatten wir keine Chance.

[…]

Wenn gewisse finanzkräftige Leute derart viel für Werbung ausgaben, hat das sehr wohl einen Einfluss auf die redaktionelle Arbeit.

[…]

Es gab Drohungen. Dauernd.

[…]

Jedes Wochenende werden meine Plakate eingesammelt, versprayt oder heruntergerissen.

Das Interview mit weiteren Aussagen, die aufhorchen lassen, gibt es hier.